Mittwoch, 31. Mai 2017

Kleines Dankeschön

Als ich kürzlich zum Muttertag DIESE Handtasche mit dem Punchboard gewerkelt habe, kannte ich die schicke Version von Kerstin noch nicht. Sie gefiel mir so gut, das ich sie genauso nachgearbeitet habe. HIER gibts die Anleitung. Sehr edel mit dem Designerpapier "Unvergleichlich urban", den schwarzen Henkeln und dem kleinen Bommel am Anhänger. 

Farblich passend gefüllt mit leckeren Lindt-Pralinen haben wir das "kleine Dankeschön" der Logopädin meines Jüngsten zum Abschluß übergeben. Es freut mich immer sehr, wenn ich sehe, wie gut diese selbstgemachten Kleinigkeiten ankommen.


Denkt an die Sammelbestellung morgen und meldet Euch noch heute bei mir, wenn ihr etwas mitbestellen wollt. 


Kommentare :

  1. Liebe Claudia,
    Dein Täschchen ist wirklich total chic geworden. Da kann ich es sehr gut verstehen, dass das Dankeschön super bei Eurer Logopädin ankam.
    Vor drei Wochen hatten wir unseren letzten Termin. Endlich montags wieder mehr Luft. Juhu.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Täuschend echt!
    Megaklasse sieht die aus....
    Sonnige Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Kleinigkeit???? Das ist Oberhammer Claudi! So eine wunderschöne (dazu noch lecker prall gefüllte) Tasche ist ja besser als Prada! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  4. WOW !!! Ist die stark! Das Punktedesign ist toll, ich nähme sie sofort ;-))
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Claudi! Bin infiziert! ;-) Ich glaube von dem Papier hab ich auch noch was...
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia, die Tasche ist der Hit!!!! Mega schick und edel, so ein Mist das ich kein 12"x12" Papier mehr habe *heul* Aber vielleicht kann man ja auch ein Minitütchen machen *grübel*
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche sieht sehr edel aus, dazu die edle Füllung,
    die Logopädin war sicher begeistert.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen