Montag, 31. Oktober 2016

Ein (schnelles) Haus für alle Fälle...

In DIESEM Beitrag habe ich ja schon berichtet, dass die kleinen Häuschen doch etwas aufwändiger zu gestalten sind. 

Deshalb musste für mich eine schnelle und einfache Variante her, die ich Euch heute zeigen möchte.

Das Grundgerüst wird mit extrastarkem Farbkarton in Flüsterweiss gestanzt. Die eine Hausseite zusammen mit den beiden Fensterausschnitten in halbrund und eckig durch die Big Shot kurbeln, so habt ihr mit einem Mal das Seitenteil fertig. Das zweite Seitenteil wird ebenfalls gleich mit dem Fensterausschnitt durchgekurbelt. Wer auf der Rückseite auch ein Fenster möchte, nimmt sich wieder beide Versionen, also eckig und halbrund dazu. 

Die Tür wird anschließend einfach aufgestempelt. Fertig ist der Rohbau. Fensterrahmen sind für diese einfache und schnelle Version in flüsterweiss nicht nötig, finde ich zumindest.

Das Dach habe ich mir aus Farbkarton in Taupe in den Maßen 6 cm x 4,5 cm zugeschnitten und aufgeklebt. Eine Seite des Daches bleibt offen, die Laschen eignen sich perfekt zum Einstecken und halten die kleine Verpackung geschlossen. Ihr solltet allerdings darauf achten, alle Falzlinien mit dem Falzbein nachzuziehen.

Das Banner kann man beim Stanzen der Seitenteile gleich mitstanzen, das spart noch einmal kurbeln, aber vorher zuerst bestempeln! 

Als Verzierung habe ich kleine Sternchen mit der Sternenkonfetti-Stanze aufgeklebt. Wer die Fummelei mit den Kleinteilen scheut, kann es auch weglassen. Bei mir hat es wunderbar funktioniert, indem ich kleine Tropfen Flüssigkleber aufgetragen und die Glitzersterne einfach mit der spitzen Schere von SU aufgespießt und positioniert habe.

Das Herzchen in zarter Pflaume sollte unbedingt auch noch auf der Tür Platz finden.  


Meine Erfahrung hat gezeigt, dass diese Version mindestens in der Hälfte der Zeit fertiggestellt ist und somit auch für einen Adventskalender verwendet werden kann. 

Ich hoffe, Euch hat mein Erfahrungsbericht gefallen und ihr probiert es mal aus.

Liebe Grüße
Eure Claudia


Morgen früh geht die erste Sammelbestellung zur November-Aktion raus. 

Es gibt 25% Preisnachlass auf ausgewählte Stempelsets und dazu passenden Frameltisformen "Stickmuster".

Du möchtest daran teilnehmen und das Porto sparen, dann melde Dich bis heute Abend  bei mir. 




Sonntag, 30. Oktober 2016

Weihnachtslicht Sternenzauber

Windlichter sieht man zur Zeit auf vielen Blogs. Auch ich habe eine ganz einfache Version für meine Stempelparties im Oktober mit im Gepäck gehabt. 

Man benötigt dafür nur Papier in Flüsterweiss in der Größe 29 cm x 10,5 cm. Falzen bei 7, 14, 21, 28 cm. 

Mit Leinenfaden wurden die Glöckchen festgebunden und die Gäste konnten entscheiden, ob sie lieber goldene, kupferne oder silberne Glöckchen wollten. Den Spruch haben wir dann entsprechend embosst. 

In dem wundervollen Set "Sternenzauber" (S. 9) sind die Sprüche und Framelits enthalten. Demnächst zeige ich Euch noch mehr davon. 



Das war es schon für heute. Ich wünsche Euch ein schönes, langes Wochenende und einen erholsamen Sonntag.

Liebe Grüße
Eure Claudia

Samstag, 29. Oktober 2016

Kreativ Durcheinander #22 - Halloween

Hallo und herzlich Willkommen bei einer neuen Challenge von Kreativ-Durcheinander.

Beim aktuellen Thema "Halloween" scheiden sich ja im wahrsten Sinne des Wortes, die Geister....

Ich gehöre ja eher zu der Anti-Halloween-Fraktion, ich mag dieses ganze Gruselzeugs einfach  nicht. Dennoch gibt es auch in meinem Bastelreich ein paar Papiere, die sowohl für dieses Thema als auch zum Herbst passen.

Also habe ich mich für diese Challenge überwunden und ein paar Sour Cream Container aus dem Papier "Gruselnacht" gestaltet. Da dies sowieso die beiden Papiere waren, die auf der Rückseite nur graues Muster enthielten, war es auch nicht schade darum. Nur am passenden Stempel fehlte es leider. So habe ich zum Set "Pop-ulär" gegriffen, in dem ein vollflächiger Stempel enthalten ist, der schwarz gestempelt perfekt dazu passt, wie ich finde. Mit Glitzerpapier in Kürbisgelb unterlegt gefällt er mir noch besser.


Verschließen kann man die Sour Cream Container entweder mit einer Klammer, Band oder wie ich heute hier zeige, einfach den oberen Falz umknicken. So hält die Dreiecksverpackung ihre Spanung und ist quasi selbstschließend.

An der Kordel wurden noch ein paar Bömmelchen festgebunden und zum Design passend sind die kleinen Verpackungen mit einem Küsschen in Orange-Kupfer gefüllt.


Ich hoffe, Euch hat meine Soft-Halloween-Variante gefallen. Jetzt schaut schnell auf dem Challengeblog vorbei, dort gibt es wieder viele Inspirationen von "Süßem" bis "Saurem".


Liebe Grüße
Eure Claudia

Freitag, 28. Oktober 2016

Flipbook Minialbum - Einschulung Teil 2

Nun folgt der zweite Teil der Flipbook-Alben. Die erste Version hab ich HIER schon gezeigt. 

Als Basis habe ich diesmal Farbkarton in Savanne in Kombination mit Vanille Pur verwendet.

Passendes Designerpapier fand ich noch in der Restekiste. Das gestreifte ist aus dem Weihnachsset vom letzten Jahr "Heimelige Weihnachten" und das mit den Zahlen ist noch vom vorletzen Hauptkatalog aus dem Set "Geburtstagsbasics". 


An Stempeln kam wieder ein buntes Sammelsurium aus den aktuellen Katalogen zum Einsatz.


Wer nach der Anleitung sucht, schaut bitte HIER.

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende.
Liebe Grüße
Eure Claudia



Stickereien, die von Herzen kommen & %-Aktion im November

Ich freue mich, dass wir ab 1. November ein neues  Framelits-Set bestellen können: 
Die stitched Framelits mit dem Namen "Stickereien, die von Herzen kommen".
Enthalten sind je 4 Quadrate, Kreise und Ovale im Set. 


Hier auf dem Detailfoto könnt ihr es am Oval und dem Kreis erkennen...



Das ist auch gleich der Hinweis auf eine weitere Aktion. Nur im November erhaltet ihr 25 % auf speziell dazu passende Stempelsets. Ist das nicht toll, so könnt ihr Euch noch ein paar Eurer Weihnachtswünsche zum günstigeren Preis sichern.

Gleich am Dienstag früh, am 1. November geht meine Sammelbestellung dazu raus. Also meldet Euch bis spätestens Montag mit Euren Wünschen.


Liebe Grüße
Eure Claudia

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Alles Liebe mit Paisley Poesie

Lange schon liegt das Gastgeberinnen-Set "Grüße rund ums Jahr" hier und ich hatte noch nicht wirklich eine Idee damit. 

Bei der Karte zum Geburtstagkuchenbausatz vor ein paar Tagen kam der große Stempel zum erstem Mal zum Einsatz und weil mir die Anordnung der Stempel so ganz gut gefiel ist noch eine Karte entstanden. 

Verwendet habe ich dafür das Designerpapier "Paisley Poesie" mit den kupfernen Akzenten. Um darauf zu stempeln, ist es am Besten, man verwendet die Stazon Tinte, da diese auch die kupfernen Punkte eher überstempelt als Archiv-Tinte oder das Memento-Stempelkissen.

Den Banner habe ich mit dem neuen kupfernen Embossinpulver heißgeprägt und über dem großen Stempel positioniert. 

Ein kleiner Schnipsel des DPs in Minzmakrone mit dem geblümten Muster fand sich noch, er lag schon in der Bastel-Schatzkiste, wie mein kleiner Sohn den Papierkorb gerne nennt :-) Er ist ja grundsätzlich der Meinung, dass das alles noch gar nicht weg muss ;-) Und er hat recht, denn durch dieses kleine Stück Papier bekommt die Karte noch einen zusätzlichen farblichen Akzent und ist somit für mich perfekt. 


Schön, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt und ganz lieben Dank für Eure zahlreichen Kommentare in den letzten Tagen. Ich freue mich sehr, wenn Euch meine Ideen gefallen und ihr Anregungen dadurch bekommt. 

Ganz liebe Grüße
Eure Claudia

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Kartenbox

Heute zeige ich Euch eine Resteverwertung der besonderen Art. 

Von DIESEN Goodies hatte ich noch jede Menge Restpapier übrig. Zum Wegwerfen zu schade, also habe ich es in schmale Streifen und Quadrate geschnitten. Nachdem es jetzt Wochen hier rum lag, kam endlich die passende Idee.



Kartenboxen mit jeweils 6 Karten. Ganz schlicht in Flüsterweiss und mit sandfarbenem Karton kombiniert wirken die Muster aus dem Designerpapier "Blumenboutique" sehr schön. 
Das Papier ist übrigens eines von 8 Designerpapieren, die es den ganzen Oktober noch in der Aktion gibt. Auch zwei weihnachtliche Sets sind dabei. Schaut einfach mal in meine neu Rubrik "AKTIONEN" oben in der Leiste. Dort findet ihr immer alle aktuell laufenden Aktionen.



Die Karten mit den Quadraten habe ich mit dem Framelits Lagenweise Quadrate gestanzt und mit einem Spruch aus den Sets "Florale Grüße" oder "Partyballons" versehen. 

Auch die Karten mit den schmalen Streifen sind mit den wunderschönen Sprüchen aus dem Set "Florale Grüße" bestempelt, ebenso die Kartenbox, die als besonderes Dankeschön verschenkt wurde. 

Straßsteinchen und Kordel in Marineblau sollte noch mit drauf, damit es noch etwas edler wirkt.


Auf den Fotos sind jeweils die gleichen Karten abgebildet, nachher habe ich allerdings in jede Box je 3 der Karten gemischt. So hat man eine bunte Mischung für Glückwünsche, ob zur Hochzeit oder zum Geburtstag und Dankeschön-Karten.

Was mir daran besonders gut gefällt, ist, dass die Kartenbox kein buntes Sammelsurium verschiedenster Karten ist, sondern ein einheitliches Gesamtbild ergibt.

Da die Boxen so gut angekommen sind, werden noch weitere entstehen. Und was meint ihr? Man sieht doch überhaupt nicht, dass ich hier "nur" Resteverwertung" betrieben habe ;-)

Liebe Grüße
Eure Claudia

EDIT: Da ich nach den Maßen der Box  gefragt wurde, hier meine kurze Anleitung.
Die Box hat die Maße von 12 cm x 17 cm
Unterteil: sandfarbener Karton in den Maßen 18 cm x 23 cm - falzen ringsum bei 3 cm
Deckel: extrastarkem Karton in Flüsterweiss in den Maßen 17 cm x 22 cm - falzen ringsum bei knapp 2,5 cm eher 2,45 cm, damit noch etwas Luft ist, um den Deckel darüber zu stülpen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Dienstag, 25. Oktober 2016

Lichterhäuschen

Am Wochenende habe ich mich mit dem Produktpaket "Ein Haus für alle Fälle" beschäftigt. So süß die kleinen Häuschen auch sind, es ist doch ganz schon viel Fummelarbeit, bis das alles gekurbelt und zusammengeklebt ist. 
Für die ersten "Modelle" habe ich sandfarbenen Karton verwendet und das Dach mit weißer Wellpappe gemacht. Da war mir das Stanzen von mind. 8, eher 10 Dachziegelreihen doch zu aufwändig.


In das Dach habe ich ein Teelicht kopfüber verbaut, da es unten nicht genug Platz hat. Dazu habe ich einen Streifen Papier mit einem Ausschnitt für die "Flamme" versehen und in das Haus geklebt. Die Öffnung im Dach wird einfach eingesteckt und so kann man das Teelicht jederzeit an- und ausschalten.


Sieht ganz niedlich aus, wenn so eine kleine Siedlung beleuchtet auf der Fensterbank steht. Da es mir aber doch zu viel Arbeit war, habe ich noch eine weniger zeitaufwändige Version getestet. Die zeige ich Euch demnächst.


Ich wünsche Euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Eure Claudia

Montag, 24. Oktober 2016

Tannenzauber in Kupfer

So ganz langsam wird es hier auch weihnachtlich....

Beim spielen mit den Weihnachtssets ist eine schlichte Karte in Kupfer entstanden. Basis ist der sandfarbenen Karton.

Die Lage flüsterweiss ist mit dem Prägefolder "Tannenzweig" geprägt und mit einem Stempel aus dem dazugehörigen Set "Tannenzauber" kupfern embosst.

Die ebenfalls kupferfarbenen Glöckchen gibt es nicht bei SU, die sind aus dem Shop für fröhliche Familien :-) aber sie passten hier so schön dazu. 


Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart.
Liebe Grüße
Eure Claudia

Sonntag, 23. Oktober 2016

Upcycling

Manchmal muss es schnell gehen...

Wie praktisch, wenn man solche tollen Boxen eingelagert hat. 

Ein wenig aufgehübscht mit dem Stempelset "Geburtstagsbanner" und den passenden Framelits "Bunter Banner Mix" bzw. der Luftballonstanze hat man im Handumdrehen eine persönliche Geschenkverpackung. In diesem Fall für einen Gutschein und ein paar Süßigkeiten. 

Und wiedereinmal ist es verblüffend, wie gut die Farben von Stampin' up! mit denen der Box harmonieren. Pfirsich Pur, zarte Pflaume, Türkis, Glutrot und Olivgrün sind die Auserwählten. 


Ganz herzlich begrüße ich noch 3 neue Leserinnen. Liebe Silvia, liebe Roberta und liebe "bunte Bücherwelt", schön, dass ihr hierher gefunden habt. Habt viel Spaß beim Lesen und Schauen.

Liebe Sonntagsrüße
Eure Claudia

Samstag, 22. Oktober 2016

Herbstgrüße in Kürbisgelb

Mit dem Desigernpapier "Gruselnacht" lassen sich nicht nur Halloween-Projekte herstellen, sondern auch diese herbstlichen Verpackungen. 

Für einen farblich passenden Schokolriegel habe ich eine Box gemacht und mit einem Streifen des Designerpapiers umwickelt. 



Die Eichelstanze kam dieses Jahr noch selten zum Einsatz, deshalb habe ich sie hierfür mal wieder hervorgeholt, mit Glitzerpapier in Kürbisgelb und Schiefergrau ausgestanzt und mit dem Gruß aus dem dazugehörigen Set "Herbstgrüße" versehen.
Kordel in Schwarz/Kürbisgelb gibt es ebenfalls passend zum Papier. 


Noch eine Info:
Das Stampin' up! Lager macht nächste Woche Inventur, weshalb sich die Auslieferungen der Bestellungen bis 31.10. verzögern können.

Bestellungen bis 23.10. werden noch wie gewohnt bearbeitet, deshalb geht heute Abend noch eine Sammelbestellung raus, falls ihr versandkostenfrei bestellen wollt, dürft ihr Euch gerne anschließen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Eure Claudia

Freitag, 21. Oktober 2016

Flipbook Minialbum - Einschulung Teil 1

Vor ein paar Tagen zeigte ich Euch das FlipbookMinialbum als Karte zur Geburt und heute gibt es den ersten Teil der Dankes-Minialben zur Einschulung für Omas & Opas, Onkel und Tanten.

Ich habe verschiedene Designerpapierreste verwendet, die ich zu den Fotos farblich passend fand. Die ersten beiden sind in Flüsterweiss und Schiefergrau gehalten. 



Ganz unterschiedliche Stempel aus den aktuellen Katalogen kamen zum Einsatz, z. B. "Von großer Bedeutung", "Perfekt verpackt", "Grüße voller Sonnenschein", "Designer-Grußelemente", "Wunderbare Worte" und "Labeler Alphabet".


Und so sehen die Minialben von vorne aus. Auch hier habe ich wieder den passenden Spruch aus dem Set "Im Herzen" verwendet und mit div. kleinen Herzchen und Sternchen verschönert.

Die Varianten in Chilli und Vanille Pur gibt's dann demnächst zu sehen.


Startet gut ins Wochenende.
Liebe Grüße
Eure Claudia

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Geburtstagkuchenbausatz in der Imbiss-Schachtel

Nach langer Zeit habe ich mal wieder einen Geburtstagskuchenbausatz gemacht. Verpackt ist der Bausatz in einer der sandfarbenen Imbiss-Schachteln, die es im letzten Jahr noch von Stampin' up! gab. 

Mit einer Banderole aus Desigernpapier versehen und mit den "Geburtstagsbanner" und Luftballons geschmückt kommt er herbstlich farbenfroh daher.


Beim Öffnen wird schon gleich ein Hinweis auf den Inhalt verraten, der "Geburtstagskuchenbausatz" von MiriD ist ein Freebie, das ihr Euch HIER ausdrucken könnt. 


In der Box findet sich dann ein "Kuchen", Streichhölzer und eine Kerze, die alle mit dem selben DP umwickelt und mit "Geburtstagsbannern" verschönert wurden. 


Für liebe Wünsche gab es noch ein passendes Geburtstagskärtchen, für das ich das Gastgeberinnen-Set "Grüße rund ums Jahr" verwendet habe, da es sich ebenfalls mit den Framelits "Bunter Banner-Mix" ausstanzen lässt.


Ich hoffe, dieses bunte Geburtstagspäckchen kommt gut an und zaubert dem Geburtstagskind ein Lächeln ins Gesicht.

Liebe Grüße
Eure Claudia

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Herbstgruß für dich

Das Stempelset "Cookie Cutter Halloween" hab ich mir ja ehrlich gesagt nur wegen der Vogelscheuche gekauft. Mittlerweile sind die anderen "Gesellen" auch schon eingeweiht, aber nur von meinen Kids. Die finden Mumien, Skelette und Dracula cool. Ich kann damit ja nix anfangen, aber so haben wir alle was davon :-)

Der kleine Herbstgruß wurde bereits verschickt und ist mit den gleichnamigen Set "Herbstgrüße" ergänzt. Den Hintergrund habe ich mit einem Stempel aus dem Set "Foxy Friends" und Versamark gestaltet (beides lag zufälligerweise gerade auf dem Tisch).

Das Designerpapier "Gruselnacht", welches ich hier verwendet habe, enthält auch sehr schöne herbstliche Muster. Davon zeige ich Euch demnächst noch mehr.


Vielen Dank für Euren Besuch.
Liebe Grüße
Eure Claudia

Dienstag, 18. Oktober 2016

Foxy Friends

Wenn man sich mit dem Set "Foxy Friends" mal näher beschäftigt, ist es gar nicht mehr so schwer die süßen Füchse abzustempeln bzw. auszustanzen. Es gibt einige Stempel, die nicht mit der passenden Handstanze gestanzt werden können. Diesen Fuchs habe ich aus drei Teilen gestempelt und zusammengesetzt. 

Den Baumstumpf und die Pilze musste ich leider von Hand ausschneiden. Für die Bäumchen gibt es aber passende Framelits im Weihnachtsset "Tannetraum". Der größere ist direkt auf das Oval gestempelt, der andere ausgestanzt und aufgeklebt.


Den kleinen Fuchs habe ich samt Bäumchen und Baumstumpf auf einem Oval mit Wellenoval positioniert und das kleine Fähnchen aus dem Set "gestickte Weihnachtsgrüße" hinzugefügt.


Um der Punchboard-Verpackung noch den letzten Schliff zu geben, wurde sie zusammengefaltet mit dem Prägefolder Wald geprägt. 

Schön, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt.
Liebe Grüße
Eure Claudia

PS. Meine Blogliste habe ich jetzt auch wieder eingefügt, nachdem sie zum zweiten Mal verschwunden war. Ich hoffe, das es jetzt so bleibt....

Montag, 17. Oktober 2016

Windeltorte

Zusammen mit der Flip book Card von gestern habe ich noch eine Windeltorte verschenkt. Die Torte war, ebenso wie die Karte, ein Premiere für mich. 

Nach ein wenig tüfteln, passte sie mir so ganz gut. 



Die untere Banderole ist aus knapp 3 Streifen Papier á 29,7cm Länge entstanden. Für die mittlere reichten etwas mehr als 2 Streifen und die obere besteht aus gut 1,5 Streifen. Wenn ihr also das farbige Papier erst zum Schluß dahinter klebt und auch erst nach dem Abmessen bestempelt, kommt ihr mit 6 Streifen á 5 cm hin. 

Die Höhe der Banderolen habe ich bewusst so gewählt, da ich zusätzlich noch von dem aquamarinfarbenen Band anbringen wollte.


Ich hatte 46 Windeln der Größe 3. Ein paar mehr wären nicht schlecht gewesen... beim nächsten Mal nehme ich eine Packung mit 50 - 52 Windeln.

Die Windeln sind in der kompletten Breite zusammengerollt und ab der Menge, die ich nicht mehr mit den Händen halten konnte, mit einem Haushaltsgummi fixiert. In den Ring gestellt und weitere drumherum gelegt. Zum Schluss kann das Gummi abgeschnitten werden. 
So entstand der untere Ring mit 24 Windeln, der mittlere mit 15 Windeln und der obere mit 7 Windeln. 


Wie auch bei der Karte kam der süße Fuchs aus dem Set "Foxy Friends" zum Einsatz. Einfach gestempelt muss man auch nicht überlegen, wie was ausgestanzt werden kann. 
Zusammen mit den Stempelsets "Zum Nachwuchs" und dem "Layered Letters Alphabet" wurde die Banderole verschönert. Für die Girlande habe ich die Wappenstanze mit passendem Stempelset verwendet.

Das war bestimmt nicht meine letzte Windeltorte, denn sie kam gut an.

Startet gut in die neue Woche.
Liebe Grüße
Eure Claudia

Sonntag, 16. Oktober 2016

Flip Book Card/Minialbum zur Geburt

Ich hab mich ja, ehrlich gesagt, nie an ein Minialbum rangetraut, weil es mir einfach meistens viel zu aufwändig und kompliziert vorkam. Doch nun  bin ich auf eine superschnelle und einfache Anleitung gestoßen für eine effektvolle Flip book Card, die mit ein paar Fotos auch ganz schnell zum Minialbum wird. 


In dieser Karte zur Geburt war nur reichlich Platz für Glückwünsche, Daten des neuen Erdenbürgers und für das süße Designerpapier "Ausgefuchst". was auch die Farben für den Rest der Karte vorgab.

Überwiegend kam das Stempelset "Zum Nachwuchs" hier zum Einsatz, aber auch "Gesegnet", "Brushwork Alphabet" und "Labeler Alphabet" waren sehr hilfreich.



Ein ganz tolles Video zu dieser Flip Book Card haben Jana & Binaca gemacht. Hier könnt ihr es Euch anschauen. 

Im Prinzip braucht ihr nur ein Din A 4 Papier, 5 Falzlinien und 2 Schneidelinien (orange) und schon ist das Grundgerüst fertig. 

Für diejenigen unter Euch, die wie ich lieber mit Zeichnungen arbeiten, habe ich hier meine Skizze, die ich beim Anschauen des Videos nebenher gemacht habe, nochmals digital erstellt und eingefügt. Das ist auch für mich selbst eine Hilfe, wenn ich mal wieder diese Kartenform machen möchte, weiß ich wo ich nachschauen kann ;-)


Ich habe schon die nächste Idee mit diesem Flip Book umgesetzt... Ich zeige sie Euch demnächst hier auf dem Blog.

Viel Spaß beim Nachbasteln. 

Liebe Grüße
Eure Claudia

PS. Ein passendes Geschenk gab es auch von mir, das zeige ich Euch morgen.

Samstag, 15. Oktober 2016

Kreativ-Durcheinander # 21 - Einfach so!

Und schon wieder sind zwei Wochen um, wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich heiße Euch herzlich Willkommen zu einer neuen Challenge von Kreativ-Durcheinander. Das Thema für die nächsten 10 Tage lautet: Einfach so!

Ich zeige Euch heute süße kleine Tütchen, die mit dem wunderschönen Designerpapier "Paisley Poesie" gemacht sind. Der Inhalt ist natürlich farblich passend abgestimmt, es gibt ja so viele Leckereien in tollen Farben. 



Für die One-Sheet-Box-in-a-bag habe ich schon vor einiger Zeit eine Anleitung geschrieben, die ich auch heute unten einfüge.

Ihr benötigt für diese Täschchen ein Stück DP 6" x 6" oder 15,2 cm x 15,2 cm. 
Aus dem Set "Drauf und dran" stammt der von mir verwendete Stempel "Nur für Dich" in Marineblau auf Vanille Pur und mit einem Kreis in Ockerbraun unterlegt. Dazu noch ein Banner mit der Stanze "Bannerduo" in Minzmakrone, das ich mittig durchgeschnitten habe, um es etwas breiter und gerader dahinter zu kleben. 

Das süße Herzchen in Himbeerrot stanze ich total gerne mit der Eulenstanze. Noch ein bisschen Kupfergarn und Band, um die Box in a bag zu verschließen - fertig.



Und hier die Anleitung: 

Ich hoffe, Euch gefällt meine Idee und nun schicke ich Euch weiter zum Hauptblog, auf dem ihr die Ideen meiner lieben Teammädels bestauen könnt. Wir bemühen uns immer sehr, Euch eine bunte Vielfalt zu zeigen und hoffen, Ihr lasst Euch anstecken und macht bei unserem Thema "Einfach so" wieder zahlreich mit. 



Ein wunderschönes, sonniges Wochenende.
Liebe Grüße 
Eure Claudia

Freitag, 14. Oktober 2016

Schönen Geburtstag & Infos

Auch ein nicht weihnachtliches Projekt wurde beim letzten Stempelabend gewünscht. Ich habe einen kleinen Umschlag für Gutscheinkarten, den wir mit dem Envelope Punchboard  gemacht haben, vorbereitet.

Zwei Luftballons ausgestanzt und den schönen Spruch aus dem Set "Pop-ulär" gestempelt.

Geht ganz fix und man hat eine schöne Verpackung, um die Gutscheinkarten, die man ja eigentlich nicht so gerne verschenkt, zu verstecken.



Zum Schluß noch ein paar Infos:
Ab sofort sind die Falzklingen und die Schneideeinlagen für den Papierschneider wieder als Ersatzteile erhältlich.

Ersatz-Schneideinlage für Papierschneider (Art.-Nr. 131375); 5,00 € 
Falzklingen für Papierschneider (Art.-Nr. 126996); 6,00 € 

Nicht mehr erhältlich:
Wegen Zulieferer-Problemen wird der Tacker und die zugehörigen Miniklammern nur noch bestellbar sein, solange der Vorrat reicht!

Tacker (Art.-Nr. 139083) 
Mini-Heftklammern Silber (Art.-Nr. 135847) 

Bei Fragen oder Bestellungen, einfach per Mail Eurer Anliegen/Eure Wünsche schicken.

Startet gut ins Wochenende. 
Liebe Grüße
Eure Claudia

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Mit Liebe gemacht

Da ich für unser Kreativ-Durcheinander-Treffen reichlich Pralinen gemacht hatte, sind noch weitere kleine Geschenke für liebe Menschen entstanden.

In den Clear Cups lassen sich die Pralinen auch sehr gut verpacken. Mit einer schönen Serviette ausgekleidet macht es gleich noch mal soviel her. Das Geschenkband in Himbeerrot gibt es im Dreierpack mit den Farben Minzmarkone und Ockerbraun. 

Aus weißem Pergament habe ich noch den Blätterzweig aus dem Framelitsset "Rosengarten" gestanzt. 

Der gestanzte Kreis in Schiefergrau und Flüsterweiss ist mit meinem Lieblingsspruch aus dem Set "Von mir gestempelt" versehen und mit einem Glitzerherz in Kirschblüte ergänzt. 


Das Set findet ihr nicht im Katalog, aber ihr könnt es Euch rechts in der Sidebar anklicken.

Liebe  Grüße
Eure Claudia 


Mittwoch, 12. Oktober 2016

Paisley Poesie #3

Heute zeige ich Euch nun die dritte Variante mit dem wunderschönen, herbstlichen Designperpapier "Paisley Poesie". 

Diesmal habe ich, wie bereits angekündigt, das ockerbraune Geschenkband aus dem Dreierpack (Winterkatalog Seite 47) verwendet, da bei diesem Stück DP die Farben Ockerbraun, Minzmakrone und Marineblau überwiegen.

Der kleine Anhänger ist aus dem Flaschenset "Einfach angehängt und mit einem Spruch aus dem Set "Von mir gestempelt" versehen. 

Falls ihr die anderen beiden zum Vergleich nochmal anschauen wollt, klickt HIER.... und HIER.


Das Set findet ihr nicht im Katalog, ihr könnt es hier ansehen oder klickt dafür rechts in meiner Sidebar auf den Button. 



Danke für Euren Besuch.
Liebe Grüße
Eure Claudia

Dienstag, 11. Oktober 2016

Tannenzauber Weihnachtslicht

Das zweite Projekt beim Stempelabend war diese Punchboardverpackung mit einem Weihnachtslicht.

Für die Verpackung benötigt man ein Stück Flüsterweiss mit den Maßen 10,5 cm x 29,7 cm. Dieses wird mit dem Punchboard für Geschenktüten an beiden langen Seiten horizontal gefalzt und 4 mal bei der S-Linie gestanzt und gefalzt. Klebt man die Box zusammen, lässt sich die Box durch ineinanderschieben der Laschen verschließen.

Für die Verzierung kam das Produktpaket "Tannenzauber" zum Einsatz. Die filigranen Zweige und Tannenzapfen sind einfach schön. In Wildleder, Chilli und Smargdgrün gestanzt werden sie einfach mit einem Gluedot übereinander geklebt.

Der Spruch ist im passenden Stempelset "enthalten und quer über die Zweige geklebt.

Das Weihnachtsteelicht haben wir auf einen Kreis Flüsterweiss geklebt, den wir vorher mit einem Stempel aus dem Set "Allerbeste Wünsche" bestempelt haben. Darunter kam noch ein Kreis in Chilli und man hat ein nettes Mitbringsel in der Adventszeit.

Natürlich lässt sich das Teelicht auch noch mit Washi Tape oder einem Band aufwerten, aber für die Stempelparty waren das schon genug Schritte bis das Projekt fertig ist...


Liebe Grüße
Eure Claudia

Montag, 10. Oktober 2016

Fröhliche Anhänger und allerbeste Wünsche

Die neue Woche startet mit einigen weihnachtlichen Posts.

Es ist schon einen Monat her, als ich meine erste Stempelparty zum Weihnachstskatalog hatte. Bei schönstem Sommerwetter haben wir unter anderem eine dieser Karten gemacht.

Das Produktpaket "Fröhliche Anhänger" mit dem passenden Stempelset "Allerbeste Wünsche" kam sehr gut an.

Auf Flüsterweiss haben wir ein Stück sandfarbenen Karton mit Craft Tinte bestempelt und den Anhänger einmal mit Kupferfolie und die Motive in Flüsterweiss ausgestanzt.

Eine sehr schöne Kombi, die allen sehr gut gefallen hat. Insbesondere auch die Kupferfolie, es ist mehr ein beschichtetes Papier, hinterließ einen bleibenden Eindruck.


Mit den selben Produkten habe ich eine weitere Version als  Muster mitgebracht. 


Liebe Grüße
Eure Claudia